www.patriziamoresco.de


Textversion
(JavaScript ist deaktiviert oder nicht verfügbar)
Patrizia Moresco

Kontakt

KONTAKT & BOOKING

Spielfilm / Serie

Agentur Christel Vonk

Derfflingerstraße 14
D-10785 Berlin
Tel.: 030. 23 09 54 44
Fax: 030. 23 09 54 54
mail@agentur-vonk.de
www.agentur-vonk.de

Theatermanagement / Live

Heidrun Abels
Künstleragentur & Management
Nelkenweg 5
D-79348 Freiamt
Tel.: +49-7645-917790
Fax: +49-7645-9177910
E-Mail: Management[at]HeidrunAbels.de
www.heidrunabels.de


zum Seitenanfang


Bühne / Programm :: Miss Verständnisse

„BISSFEST“

Dolce Vita im Sparschwein

Bissfest

Der südländische Wirbelwind Patrizia Moresco schöpft gerne aus dem Vollen, denn sie glaubt an das Leben vor dem Tod, jeder Moment ist kostbar, auch wenn man ihn über der Kloschüssel verbringt.

„Wir sind umgeben von lauter lustigen Dingen, nur die traurigen Menschen wissen nichts damit anzufangen.“ (Max Scheler-Soziologe)

Haben wir wirklich schon alle Mittel zur Grenzüberschreitung ausgereift?
Unglaublich wie sich Prüderie und Puritanisierung, wie Efeu über die Friedhofsmauern, langsam wieder in unsere Leben schleichen. Wir sind alle so vernünftig geworden, verdünnen Wein mit Wasser, verzichten auf wilden Sex und Kartoffelchips, gehen ins Pilates, früh schlafen, sind überversichert und ständig bemüht perfekt und politisch korrekt zu sein, sparen wo’s geht und überbehüten unsere aufgezüchteten Kinder auf gummierten Kinderspielplätzen.
Wo bleibt die Maßlosigkeit, unsere leidenschaftliche Lebensgier?
Wo sind die Wilden, die Sünder, die Unvernünftigen, die Zahnzwischenraum-bürstchen-Verweigerer?
Wir rennen von Vorsorge zur Nachsorge, um mit allen Mitteln das Leben um ein Stündchen zu verlängern. Wozu? Um noch ein alkoholfreies Bier zu trinken?
Zuviel des Guten kann wundervoll sein, das wusste schon Mae West.
Nichts wird mehr dem Zufall überlassen, ein Leben mit durchgeplanten Daseinsstationen, auf der ständigen Suche nach dem Glück, was ein Paradoxum.
Nicht so die Moresco, denn für sie kommt es nicht drauf an wie lange man lebt, Hauptsache man hat alles Mögliche rausgeholt. Genießen ist des Lebens Sinn, es ist nie zu spät unvernünftig zu sein!

Frauen sprechen zwei Sprachen eine davon ist verbal und beide beherrscht Patrizia mit Verve. Spitzzüngig und direkt trifft sie, wie ein schlechter Zahnarzt, den Nerv und bohrt auch noch nach. Unverblümt und mit großer Selbstironie erzählt die, in Berlin lebende, Schwäbin, mit italienischen Wurzeln, über ihr eigenes Scheitern und was ihr auf dem Herzen liegt. Dafür schlüpft sie in viele Rollen und überzeugt mit hervorragendem Schauspiel, Stand-Up, Slapstick, Gesang und ihrer unvergessliche Mimik. Kurzum: - Komikaze Kabarett

Texte: Patrizia Moresco
Regie: Kai S. Piek
Musik: Clemens Winterhalter
Kostüme: Cordula Thylmann, Daniele Drobny

"Diese Frau braucht keine Therapie, sie braucht eine Bühne"
Stuttgarter Zeitung 4.10.’13

"Patrizia Moresco ist eine Vollblut-Rampensau, soviel ungezähmte Weiblichkeit ist im Kleinkunstgenre selten."
Badische Zeitung 18.2.’14

"Die Moresco ist von Kopf bis Fuß eine Comedygranate"
Tagesspiegel Berlin 1.11.’13


Wahn.Sinn

Zu alt für Limbo zu jung zum Sterben

Wahn.Sinn

Patrizia Moresco bekannt aus vielen deutschen Film- und Fernsehproduktionen und ihren Bühnenfans sicher noch als Frontfrau der Comedygruppe „Shy Guys“ in bester Erinnerung, mit der sie 18 Jahre lang durch ganz Europa, Amerika und Kanada tourte. – Jetzt ist sie auf Tournee mit ihrem neuen Soloprogramm

WAHN.SINN - Zu alt für Limbo zu jung zum Sterben

Zur „Zwangs- entschleunigung“ verdammt, steckt die Moresco in einem unendlich langen Stau. Da entladen sich Emotionen. Von wegen im Alter wird man gelassener.
Gegen die Vollblutkomikerin ist ein bengalisches Feuerwerk eine Knallerbse.
Drastisch, provokant und hintersinnig verpackt sie ihre wahnwitzigen Geschichten, erzählt über verlorene Lebenszeit, Heimat, Lügen, Sex, meditatives Gärtnern, Sportmasos und den sinnentleerten Gigantismus, der uns durch die Shopping-Center und Ü 30 Partys unseres Planeten treibt. Zwischen Stop and go wird ihr bewusst, wie sehr sich ihr Leben seit dem mppffffzigsten Geburtstag verändert hat.
Zu alt für Limbo zu jung zum Sterben!
Patrizia Moresco spricht mit Stimme und Körper und wechselt in atemberaubendem Tempo Dialekte, Sprachen und Rollen, zieht alle Register ihres Könnens: Slapstick, Schauspiel, Stand-Up und Gesang. Sie kennt keine Grenzen, bleibt aber immer charmant. Kurzum ein rasanter Abend! www.patriziamoresco.de

Texte: Patrizia Moresco
Regie: Kai S. Piek
Musik: Clemens Winterhalter
Kostüme: Renata Kos

"Hier ist eine Virtuosin am Werk, die behände die Rollen wechselt. Diese Frau ist umwerfend und ihre Show ein einzigartiges Feuerwerk."
Stuttgarter Zeitung


Miss Verständnisse

Comedy par excellence: Stand Up, Slapstick, Wortakrobatik, Gesang und Schauspielkunst - Patrizia Moresco schlüpft in unterschiedlichste Rollen, Dialekte und Sprachen. Sie zieht alle Register, um mit ihrem südländischen Temperament multilingual die tragisch komischen Höhen und Niederungen ihres Lebens zum Besten zu geben.
Die Vollblutkomikerin nimmt uns mit auf eine schonungslose Reise vom hochzeitsgelobten Leben, zum Horrortrip ins Tal der Verlassenen, über die Reanimierungsversuche von Therapeuten und Freunden, weiter ins Fitnesscenter, der Jacobsweg für Singles, in großer Hoffnung auf Heilung, zu einer frohlockenden Auszeit von der Spezies Mann, bis hin zu ihrem neuen, exzessiven Singleleben in Berlin.
Patrizia taumelt durch eine Reihe von peinlichen Männerbekanntschaften und trifft auf dem Klassentreffen, statt den einst so coolen Typen, nur ihresgleichen, Scheidungsopfer: - Die hätte ich nicht mal bei einer Polizeilichengegenüberstellung wieder erkannt. Ja altern ist nichts für Feiglinge.
Aber Patrizia spricht vom schönsten Tief – dem Positiv!

Scheiden tut weh, aber lach - und die Welt lacht mit dir, weine - und deine Wimperntusche verschmiert
Buch: Patrizia Moresco
Regie: Adele Neuhauser
Musik: Clemens Winterhalter
Kostüm: Daniele Drobny, Renata Kos




zum Seitenanfang


Bühne / Programm :: Termine

Termine *

Oktober 2014

Do  30.10.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
19.00 h  FESTHALLE BRÜHL 
  68782 Brühl
VVK: 06202-20030

Fr  31.10.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
19.30 h  Regentenbau - Max Littmann-Saal 
  97688 Bad Kissingen
VVK: 0971-8048-444

November 2014

Sa  01.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  BAHNHOF FISCHBACH 
  88048 Fischbach
VVK: 07541-44226

Do  06.11.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  BADNER HALLE 
  76437 Rastatt
VVK: 07222-789800

Fr  07.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  FLIEBÜHNE Eisenach 
  99817 Eisenach
VVK: 03691-8885383

Di  11.11.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
19.30 h  STADTTHEATER FÜRTH 
  90762 Fürth
VVK: 0911-9742400

Do  13.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  EDERBERGLANDHALLE 
  35066 Frankenberg

Fr  14.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  BRUNSVIGA 
  38106 Braunschweig
VVK: 0531-238040

Sa  15.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  BEGU-Lemwerder 
  27809 Lemwerder
VVK: 0421-688610

So  16.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
19.00 h  SENFTÖPCHENTHEATER 
  50667 Köln
VVK: 0221-2581058 von 16-20.00 h

Di  18.11.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  BÜRGERHAUS --- AUSVERKAUFT --- 
  85774 Unterföhring
VVK: 089-95081264

Do  20.11.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00  STADTHALLE GERSTHOFEN 
  86368 Gersthofen
VVK: 0821-2491550

Fr  21.11.2014  Drei halbe Italiener
Mixed Show 
20.00 h  Stadthalle Leonberg 
  71229 Leonberg
VVK: 0800-2711711

Sa  22.11.2014  WAHN.SINN !!! Zu alt für Limbo zu jung zum Sterben !
Live-Auftritt 
20.00 h  KULTURZENTRUM "OBERE FABRIK" 
  77736 Zell a. H.
VVK: 07835-636947

So  23.11.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  THEATER IM RÖMERHOF 
  85748 Garching
VVK: 089-32089138

Fr  28.11.2014  Drei halbe Italiener
Mixed Show 
20.00 h  Auerbachhalle 
  73660 Urbach
VVK: 07181-800799

Sa  29.11.2014  WEIBERPOWER PUR --- AUSVERKAUFT ---
Live-Auftritt 
20.00 h  ELLIS SAAL 
  36179 Bebra-Weiterode
VVK: 06622-917460

So  30.11.2014  WEIBERPOWER PUR --- AUSERKAUFT ---
Live-Auftritt 
19.00 h  THEATERSAAL  
  30851 Langenhagen
VVK: 0511-7243411

Dezember 2014

Di  02.12.2014  Kurzprogramm
Mixed Show 
  ARCHE NOE 
  6330 Kufstein

Do  04.12.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
19.30 h  Stadthalle Germering 
  82110 Germering
VVK: 089-54818181 (München Ticket)

Fr  05.12.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  ARCHE NOE 
  6330 Kufstein

So  07.12.2014  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
19.30 h  WOLF FERRARI HAUS  
  85521 Ottobrunn
VVK: 089-60808302

Mi  10.12.2014  DIE NACHT DER LIEDER - Benefiz
Live-Auftritt 
  THEATERHAUS 1 
  70469 Stuttgart

Fr  26.12.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Sa  27.12.2014  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Januar 2015

Fr  02.01.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Sa  03.01.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Februar 2015

Do  12.02.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00  DAUNSTÄRS 
  30853 Langenhagen
VVK: 0511-7243411

Sa  14.02.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Fr  20.02.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  ALTES SCHULHAUS 
  71642 Ludwigsburg
VVK: 07144-882613

Fr  27.02.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATER SAPPERLOT 
  64653 Lorsch

Sa  28.02.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  KULTURZENTRUM GEMS 
  78224 Singen
VVK: 07731-66557

März 2015

Mi  04.03.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  STADTHALLE - Kronensaal 
  73049 Eislingen
VVK: 07161-804266

Fr  06.03.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Sa  07.03.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.15 h  HOFTHEATER 
  88255 Baienfurt
VVK: 0751-56111010

So  08.03.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
19.00 h  VORDERHAUS 
  79104 Freiburg
VVK: 01805-700733

Sa  14.03.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
19.30 h  Ignatz-Bubis-Aula  
  48431 Rheine
VVK: 05971-939124

April 2015

Sa  11.04.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  KARARETT IM HOFGARTEN 
  63739 Aschaffenburg
VVK: 06021-21110/21119

Fr  17.04.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
  ZEHNTSCHEUER 
  72280 Dornstetten

Option

Sa  18.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  Konzerthaus Ravensburg 
  88212 Ravensburg
VVK: 0751-82800

So  19.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  KuKo Rosenheim 
  83022 Rosenheim
VVK: 08031-3659365

Do  23.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  BÜRGERHÄUSER DREIEICH-SPRENDLINGEN 
  63303 Dreieich
VVK: 06103-60000

Fr  24.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  THEATERHAUS T2 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Sa  25.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  Mozartsaal 
  67547 Worms
VVK: 06241-2000450

So  26.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.30 h  RHEINISCHES LANDESTHEATER Schauspielhaus 
  41460 Neuss
VVK: 02131-269933

Mo  27.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  KURHAUS 
  59071 Hamm
VVK: 05253-98940

Di  28.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  PADERHALLE 
  33098 Paderborn
VVK: 05253-98940

Mi  29.04.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.00 h  KULTURFORUM oder Aula, Schulzentrum Seesen 
  38723 Seesen
VVK: 05381-3967

Mai 2015

Fr  01.05.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.30 h  LUSTSPIELHAUS 
  80802 München
VVK: www.lustspielhaus.de

Sa  02.05.2015  WEIBERPOWER PUR
Live-Auftritt 
20.30 h  LUSTSPIELHAUS 
  80802 München
VVK: www.lustspielhaus.de

Do  07.05.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  KOOKABURRA - Comedyclub 
  10119 Berlin
VVK: 030-48623186

Fr  08.05.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  KOOKABURRA - Comedyclub 
  10119 Berlin
VVK: 030-48623186

Sa  09.05.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  KOOKABURRA - Comedyclub 
  10119 Berlin
VVK: 030-48623186

Fr  15.05.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Sa  16.05.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  THEATERHAUS T4 
  70469 Stuttgart
VVK: 0711-4020720

Juni 2015

Mi  03.06.2015  WAHN.SINN !!! Zu alt für Limbo zu jung zum Sterben !
Live-Auftritt 
19.30 h  SPEKTAKULI in MILLER´S STUDIO 
  8008 Zürich
VVK: www.millers-studio.ch oder ticketportal.ch

September 2015

Fr  11.09.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.15 h  SENFTÖPCHENTHEATER 
  50667 Köln
VVK: 0221-2581058 von 16-20.00 h

Fr  18.09.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  DIE KÄS 
  60316 Frankfurt
VVK: 069-407662580

So  27.09.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
19.00 h  Kunst und Kultur im GASTHAUS ZUM LAMM 
  77955 Ettenheim
VVK: 07822-1368

Oktober 2015

Sa  10.10.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
19.00 h  CABARET QUEUE ENTERTAINMENT 
  44269 Dortmund
VVK: 0231- 9172290

November 2015

Fr  13.11.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
  BÜRGERSAAL Rheinfelden 
  79618 Rheinfelden
VVK: www.tictec.de

Sa  14.11.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
21.00 h  KULTURHAUS OSTERFELD Malersaal 
  75172 Pforzheim
VVK: 07231-318215

So  15.11.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
18.00 h  GEMEINDEHALLE EBERDINGEN 
  71735 Eberdingen
VVK: 07042-951010 oder kulturverein-eberdingen@gmx.de
Option

Do  19.11.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  THEATER FIFTY FIFTY 
  91054 Erlangen
VVK: 09131-24855
Option

Sa  21.11.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  PIK - Parterretheater im Künerhaus 
  87700 Memmingen

Dezember 2015

Do  03.12.2015  FKK-FabrikKabarettKlub
Mixed Show 
  Alte Fabrik Mühlhofen 
  88690 Uhldingen-Mühlhofen

Fr  04.12.2015  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  KLAG-Bühne 
  76571 Gaggenau
VVK: 07221-398011

Februar 2016

Fr  26.02.2016  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.00 h  GEMEINDEHALLE  
  73579 Schechingen
VVK: 07171-925150

Sa  27.02.2016  BISSFEST - Dolce Vita im Sparschwein
Live-Auftritt 
20.30 h  RÄTSCHENMÜHLE 
  73312 Geislingen/Steige
VVK: 07331-42220

* Alle Angaben ohne Gewähr

zum Seitenanfang


Bühne / Programm :: Pressestimmen

Pressestimmen über „WAHN.SINN
zu alt für Limbo zu jung zum Sterben“

Die Schwäbin mit italienischen Wurzeln ist von Kopf bis Fuße eine echte Comedygranate.
Tagesspiegel Berlin
Hier ist eine Virtuosin am Werk die behände die Rollen wechselt. Diese Frau ist umwerfend..
Stuttgarter Zeitung
„Hemmungslos gute Comedy“ Patrizia Moresco begeistert mit ihrem Programm und blickt mit souveräner Selbstironie auf ihre bewegten Zeiten zurück. Die begnadete Entertainerin bleibt stets im Dialog mit dem Publikum und wirbelt wie ein lebender Comic über die Bühne.
Kölnische Rundschau
Provokant und drastisch wagt sich die Komikerin bewusst an die Grenzen und löst damit bei den Zuschauern wahre Lachkämpfe aus die ihr mit begeistertem Applaus dankten.
Badische Zeitung
Wenn alle Frauen so viel Power wie Patrizia Moresco hätten, würde ihnen wohl schon längst mehr als nur die Hälfte des Himmels gehören. Jede Menge Spaß mit der formidablen Patrizia Moresco!
Bremerhavener Zeitung
„Ich glaube an das Leben vor dem Tod“ Moresco hat mit ihrem Solo im Scharfrichterhaus fasziniert. Brava! Man wünscht sich einen Hut auf dem Kopf, um ihn vor diesem Weib ziehen zu können!
Passau ASTA
Ihre wahn-witzige Show ist ein starkes Plädoyer für den eigenen Weg. Moresco ist eine seltene Erscheinung. Eine, die trotz unglaublichen Temperamtents große Beobachtungsgabe mit und authentisch auf die Bühne bringt. Eine die Lebenslust sogar aus der Schadenfreude über eigene Makel zu schöpfen vermag.
Schwarzwälder Bote
Höchste Konzentration war gefragt, wenn man keine der Pointen verpassen wollte, die Patrizia Moresco von der ersten Sekunde an in einem atemberaubenden Tempo abfackelt. Die Moresco überzeugte grandios, böse und stimmgewaltig.
Stuttgarter Zeitung
Zeitweise derb und direkt, dabei durchaus intelligent komponiert und präzise formuliert sind Morescos Kurzgeschichten, die manchmal an kleine Theaterstücke erinnern. Ein Lichtstrahl in diesem trüben Novembertag.
Badische Zeitung
Patrizia Moresco ist eine wahrlich temperamentvolle Powerfrau, die wohlfeiles Emanzipationsgerede und politisch korrekte „gender studies“ als mediterraner Wirbelwind einfach davon weht.
Geschwätzig, grell, aber nicht derb hielt sie ihren Lieben den Spiegel vor. Wer sich seiner Sache so sicher ist wie Patrizia Moresco, der braucht dazu wahrlich keinen Frauentag mehr.
Wilhelmshavener Zeitung
Ständig wird gejammert, dass es zu wenig weibliche „Comedians“ gebe. Moresco zieht zwei Stunden lang ein Soloprogramm ab, das alle atemlos zurücklässt, alle bis auf eine: Moresco. Das Publikum biegt sich im wahrsten Wortsinn vor Lachen. Und schauspielerisch ist sie so gut wie die begnadete Anke Engelke.
Südkurier
Patrizia Moresco war in diesem Comedy Cocktail eindeutig für den Wahn.Sinn – so der Name ihres Programms - zuständig. Die italienischen Wurzeln sind nicht zu verleugnen: Als Energiebündel mischte sie die Show ordentlich auf und wurde mit viel Szenenapplaus belohnt.
Ludwigsburger Zeitung

Pressestimmen über „Miss Verständnisse“

Patrizia Moresco überzeugt grandios, böse und stimmgewaltig. Da herrsch keine Langeweile – weder in ihrem richtigen Leben noch auf der Bühne. Moresco füllt den Saal, spricht mit Stimme und Körper, zeigt Haut und Haare und schlüpft in verschiedene Rollen und wieder zurück in sich selbst.
Stuttgarter Zeitung
Moresco hält beiden Geschlechtern den Spiegel vor...und das tut sie mit einem unvergleichlichen Charme, der selbst Versprecher und ein Blackout zum Vergnügen macht.
Stuttgarter Nachrichten
Die vielseitige und temperamentvolle Comedian Patrizia Moresco erobert das Premierenpublikum der UFA Fabrik in Berlin im Sturm. Dir Künstlerin die mit Gesang Slapstick und Stand-Up zu überzeugen weiß, lässt ihren Zuschauern keine Atempause. Ein Abend der die Lachmuskeln trainiert!
Tagesspiegel Berlin
Man schaut dieser Mischung aus Comedy, Schauspiel, Slapstick und Gesang liebend gern zu. Denn egal ob nun in lächerlicher Verzweiflung oder holpriger Leidenschaft, die rasant wechselnden Figuren sind wunderbar komisch.
Berliner Morgenpost
Ausverkauftes Haus und ein begeistertes Publikum. Dem Publikum im Zeughaus werden nicht nur ein paar nachdenkenswerte Szenen von Patrizia Moresco in Erinnerung bleiben, sondern auch einige Momente, die zu den kabarettistischen Highlights auf der Zeughausbühne gerechnet werden dürfen.
Lindauer Zeitung
Schonungslos munter. Patrizia Moresco zieht mit ihrer sprühenden Energie das Scharfrichterhaus in ihren Bann. Diese quirlige Frau ist sympathisches Leben pur. Die Moresco spricht Frauen die ein Stück gelebt haben aus tiefster Seele – und das gar köstlich. Miss Verständnisse ist jeden Cent wert!
Passauer neue Presse
Das vielseitige, komödiantische Repertoire der herrlich frechen Kabarettistin brachte ein köstlich mitspielendes Publikum zu Lachkrämpfen. Zwischen Bauch halten und Bravorufen gaben die Zuschauer ihrer großen Bewunderung Ausdruck.
Südkurier
Patrizia Moresco ist ein Tausendsassa. Einfach großartig!
Butzbacher Zeitung
Patrizia Moresco hat das Prädikat „vielseitig“ vollauf verdient. Ein Energiebündel mit einem intelligent und immer wieder überraschend gebändigten Temperament.
Lüdenscheider Nachrichten
Patrizia Moresco trifft mit ihrer Komik, wie schlechte Zahnärzte, ständig den Nerv und bohrt auch noch nach. Allein ihre schauspielerische Perfektion macht den Abend zum Vergnügen.
Mainzer Rhein-Zeitung
Patrizia Moresco überzeugte rundum. Sie setzt dabei nicht auf Knalleffekte, sie ist selber einer! Ganz ganz große Klasse. Patrizia Moresco gehört zum Besten was die deutsche Kleinkunstszene zu bieten hat
Hattersheimer Stadtanzeiger



zum Seitenanfang


Kino / TV :: Filmographie

PATRIZIA MORESCO

Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Rotbraun
Körpergröße: 1,73 m
Konfektionsgröße: 36
Sprachen: Deutsch, Englisch/Amerikanisch (fließend)
gute Sprachkenntnisse in Französisch
und Italienisch
Dialekte: Schwäbisch, Kölsch, Berlinerisch, Bayrisch
Instrumente: Geige, Bass, Gesang
Sport: Tennis, Skifahren, Snowboarden, Reiten, Schwimmen, Fitness, Tanzen
Führerscheine: Auto, Motorrad und Sportboot - Binnen
Ausbildung: Gesang / Schauspiel

FILMOGRAPHIE

2011 Anna und die Liebe
Sat 1 Telenovela
div. Regisseure
2010 Alles aus Liebe
ARD
Regie: Udo Witte
2009 Soko Wismar
ZDF
Episodenhauptrolle
Regie: Peter Altmann
2008 Bittere Trauben
SR Tatort / SR
Regie: Hannu Salonen
2007 In aller Freundschaft
Episodenhauptrole, Serie / ARD
Regie: Mathias Luther
Angie
Hauptcast, Sitcom, 10 Folgen / RTL
Regie: Jürgen Becker
Maddin in love
Hauptcast, Comedyserie, 4 Folgen / Sat 1
Regie: Daniel Drechsel–Grau
Die Frau die im Wald verschwand
Fernsehspiel / ARD
Regie: Oliver Storz
2006 Angie
Hauptcast, Sitcom, 9 Folgen / RTL
Regie: Sophie Allet-Coche, Jürgen Becker
27 und noch Jungfrau
TV Movie / Pro 7
Regie: Holger Haase
Abschnitt 40
Serie / RTL
Regie: Andreas Senn
2005 Margarete Steif
Fernsehspiel / ARD
Regie: Xaver Schwarzenberger
Die Frau am Ende der Strasse
Fernsehspiel / ARD
Regie: Claudia Garde
Dopppelter Einsatz
Serie / RTL
Regie: Dror Zahavi
Nicht ohne meine Schwiegereltern
Fernsehspiel / ZDF
Regie: Michael Karen
Der Lebensversicherer
Kino
Regie: Bülent Akinci
2004 Intimzone Schwiegereltern
TV Movie / Pro 7
Regie: Christine Hartmann
Der Heiland auf dem Eiland
Hauptcast, Sitcom, 8 Folgen / RTL
Regie: Felix Dünemann
Weltverbesserungsmaßnahmen
Kino
Regie: Jakob Hüfner, Jörn Hintzer
2003 Baltic Storm
Hauptcast / Kino
Regie: Reuben Leder
Der Boxer und die Frisöse
Fernsehspiel / ARD
Regie: Hermine Huntgeburth
Eine verflixte Begegnung im Mondschein
Hauptcast, TV Movie / Sat 1
Regie: Dror Zahavi
Der Heiland auf dem Eiland
Hauptcast, Sitcom, 8 Folgen / RTL
Regie: Felix Dünemann
2002 September
Kino
Regie: Max Färberböck
Claras Schatz
Hauptcast, 2 Teiler / ZDF
Regie: Hans Erich Viet
Ehespiele
Hauptcast, Fernsehspiel / ZDF
Regie: Claudia Garde
Und die Braut wusste von nichts
Fernsehspiel / ZDF
Regie: Reiner Kaufmann
Die Cleveren
Serie / RTL
Regie: Christine Hartmann
Bloch
Serie / ZDF
Regie: Christoph Stark
2001 Alphateam
Episodenhauptrolle, Serie / SAT1
Regie: Sebastian Monk
Mein Vater und andere Betrüger
Fernsehspiel / ZDF
Regie: Christian von Castelberg
Verrückt nach Paris
Kino
Regie: Eike Besuden
Mehr als nur Sex
Hauptcast, Fernsehspiel / ZDF
Regie: Claudia Garde
2000 Was nicht passt, wird passend gemacht
Kino
Regie: Peter Thorwarth
1999 Doppelter Einsatz
Serie / RTL
Regie: Hans Schönherr
Sankt Angela
Episodenhauptrolle, Serie / ARD
Regie: Jürgen Dehmer
Todessünden
TV Movie / RTL
Regie: Carlo Rola
Blondine sucht Millionär fürs Leben
Fernsehspiel / ARD
Regie: Markus Imboden
1998 St. Pauli Nacht
Kino
Regie: Sönke Wortmann
Schöne Aussichten
Hauptcast, Sitcom, 6 Folgen / ZDF
Regie: Rüdiger Nüchtern
Ich bin kein Mann für eine Frau
Hauptcast, Fernsehspiel / ZDF
Regie: Michael Lähn
Südsee eigene Insel
Kino
Regie: Thomas Bahmann
I love you Baby
Kino
Regie: Nick Lion
Over the rainbow
Kino
Regie: Jan Peter
1997 Aimeé & Jaguar
Kino
Regie: Max Färberböck
Helden in Tirol
Kino
Regie: Nicki List
Liebesdienerin
TV Movie / RTL
Regie: Maris Pfeiffer
Schools Out
Fernsehspiel / ARD
Regie: Achim Bornhak
Montag Ruhetag
Hauptcast, Pilotfilm / ZDF
Regie: Karola Hattrop
Wir vom Revier
Sitcom / SAT 1
Regie: Friedrich Schaller
1996 Liebling, vergiss die Socken nicht
TV Movie / Pro 7
Regie: Tobias Meinike
Hilda Humphrey
Hauptcast, Kurzfilm / ARD
Buch und Regie: Nick Lion
1994 Captain Cosmo
Kurzfilm
Regie: Chris Valentin
1991 Flug in die Nacht
Kurzfilm
Buch und Regie: Harry Patramanis, Rainer Matsutani
1990 Der letzte Sommer
Kurzfilm
Buch und Regie: Frieder Schlaich
1987/88 Losberg
Hauptcast, Serie, 52 Folgen / WDR
Regie: Dieter Kehler, Karola Hattrop u.v.a
1985/86  Hoffmannsgeschichten
Serie, 8 Folgen / SDR
Regie: Werner Schretzmeier
1984 Ein Stück von Euch
Fernsehspiel / SDR
Regie: Werner Schretzmeier


zum Seitenanfang


Bühne / Regie

REGIE

2014  Andrea Bongers
Bis in die Puppen
 *******
2012  Queenz of piano
 **
2012  Lisa Fitz
"Mut"
 *+*
2011  Dornrosen (Wien)
"Volle Kanne"
 *******
2010/11  NEPO FITZ
"Brunftzeit"
 *******
2010  Andrea Bongers & Katie Freudenschuss
"Schuhmädchen Report"
 *
2010  Kai Eikermann
"I Boss" Varieténummer
 ******
2009/10  Sissi Perlinger
"Gönn dir ne Auszeit"
 *
2009  Heinz Gröning
Coaching für "Manche mögens Heinz"
 
2009  Backblech
"HÖLLauf beGEISTert"
 *
2008  Martin Schneider
Coaching für RTL Show
"World of magic comedy"
 
Heinz Gröning
Coaching für Comedy Mix-Show
"Funkhaus" / WDR
 
Lisa Fitz
Super Plus! Tanken und Beten
 *
Christian Richthofen
Auto Auto, engl. Version
 *
Andrea Bongers
Endlich Normal
 **
Nepo Fitz
Pimpftown
 *
2006  U-Bahnkontrollöre
Vollgas
 *
2005  Backblech
Die Nacht der Gewohnheit
 *
Lisa Fitz
Lex mihi Ahrs
 *
Sissi Perlinger
Singledämmerung
 *
2002  Lisa Fitz / Nepo Fitz
Alles Schlampen außer Mutti
 *
Jan Christof Scheibe
Die Welt ist eine Scheibe
 ***
2001  Sissi Perlinger
Traumprogramm
 *
1991  Mad Donnas
Supernixen
 ****
1979-97  Scherbentheater, Shy Guys
div. Produktionen
 *****


** 
*** 
**** 
***** 
 
****** 
******* 
*+* 
Regie
Regie für Neuauflage
Teilregie
Co-Regie / Autorin
Regie / Autorin in Zusammenarbeit
mit Roland Baisch
Coaching und Kreation
Buchüberarbeitung, Coaching, Regie 
Regie / Buchbearbeitung

zum Seitenanfang


Bühne / Comedy-Vita

COMEDY + THEATER VITA

2011  Miss Verständnisse - Soloprogramm
Deutschland, Schweiz
Wahn.Sinn - zu alt für Limbo
zu jung zum Sterben
- Soloprogramm
Deutschland, Schweiz
2010  Wahn.Sinn - zu alt für Limbo
zu jung zum Sterben
- neues Soloprogramm
Deutschland, Schweiz
Miss Verständnisse - Soloprogramm
Deutschland, Schweiz
2009  Lappen Weg - Frauen ohne Regeln
Komödie mit Gerburg Jahnke,
Jutta Jahnke und Andrea Bongers
2009-2007  Miss Verständnisse - Soloprogramm
Buch: Patrizia Moresco
Musik: Clemens Winterhalter
Regie: Adele Neuhauser
2006-1999 
Ausschließlich Film-
und Fernsehproduktionen


1999 Soloauftritte bei
Hot Spots - Chamäleon Theater Berlin
Lilo Wanders & friends – Schmidt Theater Hamburg
1998 Body and Soap vereinzelte Auftritte mit Shy Guys
Die Sissi Perlinger Show - Comedy / ARD
mit Shy Guys
1997 Improshow
Comedy, 6 Folgen / Pro 7
1996 Badesalz + Shy Guys
Open Air Tour: Deutschland
Nachttanke
Hauptcast, Sketchserie, 4 Folgen / RBB
Regie: Mathias Kitter
Ohne Gewähr
Sketch Show / BR
Regie: Philip Sonntag
Himmlische Momente
Hauptcast, Sketchshow / ARD
Regie: Fidelis Mager
1996/95 Schmonz Show
Tournee: Deutschland, Schweiz
60 min. Livemitschnitt aus dem Theaterhaus Stuttgart / SDR
Regie: Ladislaus Koralli
1994 Schmonz Show – Comedy Show
Darsteller, Buch, Musik: Shy Guys
Regie: Werner Schretzmeier
Europa Tourneen, div. Festivals wie Gaffenberg Festival Heilbronn, Zeltfestival Konstanz, Tollwut Festival München....
AZ Stern des Monats für Schmonz Show
Mondschein Show – Comedy
2 Folgen / ZDF
mit Shy Guys
1994/93 Body and Soap – Comedy-Musikshow
Darsteller, Buch, Musik, Regie: Shy Guys
Europa Tournee - Festival du theatre, Cannes - Kampnagel Festival, Hamburg - Tollwut Festival, München
AZ Stern des Monats für Body and Soap
Thomas Gottschalk, late night Show / RTL
mit Shy Guys
XOV – Comedy Show
3 Folgen mit Shy Guys / VOX
Regie: Ladislaus Koralli
Einstweilige Vergnügen - Comedy Show
4 Folgen / PRO 7
mit Thomas Freitag und den Shy Guys
Mike Krüger Show
mit Shy Guys / SAT 1
Regie: Claudi Fröhlich
Victors Programm - Comedy Show
3 Folgen / DRS
mit Shy Guys
Brennende Herzen - Comedy Show
3 Folgen / ARD
mit Shy Guys
Hard and Funny – Comedy-Musik Show
Premiere
mit Shy Guys, Regie: Angelika Fuchs
Live aus dem Alabama / BR
45 min. Livemitschnitt von Body and Soap
mit Shy Guys
Koschwitz late night Show / RTL
mit Shy Guys, Regie: Mathias Kitter
1992/91 Supernixen
Komödie für zwei Personen
Darsteller, Buch: Patrizia Moresco, Minnie Marx
Musik: Clemens Winterhalter, Regie: Enzo Scanzi, P. Moresco
Tournee: Deutschland, Schweiz
Lipstick
Adaption von "The Women"
Theaterstück von Claire Boothe-Luce.
Rolle: Baronin von Flohheim, eine der Hauptrollen
Regie: Rudi Straub, Produktion: Fusyon Theater Zürich
Mix tour
Nummernprogramm mit und von Shy Guys, Deutschlandtournee, div. Festivals wie Tollwut Festival München, Frankfurter Theatersommer, Musikfestival Bonn...
1990/89 Rats – Comical
Buch, Musik: Shy Guys
Regie: Holger Franke
Theaterhaus Stuttgart
Theaterpreis Stuttgart für Rats
Mixtour – Comedy / Nummernprogramm
Tournee: Deutschland, Österreich, Schweiz
Festival: Just for laughs, Montreal / Kanada - Kampnagelfestival, Hamburg
Comedians
TV Film mit Jango Edwards
Komikerin in div. Rollen
Mitternachtsspitzen
mit Shy Guys / WDR
Regie: Uts Weber
Queenspalace
Comedy Show, 4 Folgen / HR
div Rollen, mit und ohne Shy Guys
Regie: Claudi Fröhlich, Reiner Bertram
1989 Mixtour
Comedy / Nummernprogramm
Life is a party we are not invited - Comical
Tournee: mit beiden Programmen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Theater Spektakel - Zürich, OFF TAT Festival, Frankfurt
Rolle Vorwärts
Comedy Show, Hauptcast / WDR
Regie: Mathias Kitter
1988/87 Shy Guys
Gründung des Comedy Ensembles mit Patrizia Moresco, Roland Baisch und Clemens Winterhalter vom Scherbentheater und Neuzugang Udo Schöbel
Life is a party we are not invited - Comical
Darsteller, Buch, Musik, Regie: Minnie Marx
Tournee: Deutschland, Österreich, Schweiz,
Off Theaterfestival New York U.S.A.
Roses of Lost Vegas / SDR
45 min. Comedy Show mit und von den Shy Guys
1986/85 Borritos Magic Club - Comedy-Musikshow
Darsteller, Buch, Musik, Regie: Scherbentheater
Deutschlandtournee: Gastauftritte in Amerika, West Afrika, Ägypten, Kampnagelfestival – Hamburg, Theaterspektakel – Zürich, Off TAT Festival - Frankfurter, Festival i pazzi – Rom,
Off Theaterfestival New York und Gastspiel im Douglas Fairbank Theatre, 42nd Street, New York U.S.A. mit Harakiri a go go,
Sprungbrett
Comedy Show, 2 Folgen / WDR
mit Scherbentheater
Sender Frikadelle
Comedyserie / WDR
Regie: Claudi Fröhlich
Versteckte Kamera
mit Kurt Felix, 12 Folgen / SDR
diverse Rollen
1984/83 Harakiri a go go – Comedy / Nummernprogramm
Lifemitschnitt im Studio Hamburg / NDR
Regie: Wolfram Brackhan
Tournee: Deutschland, Österreich, Italien.
Festival of Fools - Amsterdam + Kopenhagen,
Praterfestival – Wien, Off TAT Festival – Frankfurt
Tempodromfestival - Berlin
Spielbude – Kindersendung, 4 Folgen / NDR
diverse Clownrollen, Regie: Werner Schlichting
Piratenglück – Komödie für 2 Personen
Buch, Darstellung, Musik, Regie: Patrizia Moresco, Roland Baisch, Deutschlandtournee
1982 MIKROSHOCK - Comical
Darsteller, Buch, Musik: Scherbentheater
Regie: Sharon Landau
Deutschlandtour
Baden Württembergischer Kleinkunstpreis
Opera Curiosa
von und mit Marianne Sägebrecht, Scherbentheater u.v.a.
Hamburg, Markthalle / München, Theaterzelt
Fools on Tour
mit Jango Edwards
1982/81 Splitterrevue – Comedy
Darsteller, Buch, Musik, Regie: Scherbentheater, Bettina Theissen, Frank Heidemann
Scherbentheater, Künstlerhaus Stuttgart
Harakiri a go go – Comedy / Nummernprogramm
Darsteller, Buch, Musik: Scherbentheater, Vilmar Bieri
Tournee: Deutschland, Österreich, Schweiz
1981/80 Scherbentheater
Einstieg in das Ensemble
(Roland Baisch und Bernd Schray)
Nightshow Comedy-Nummernprogramm
Buch, Musik, Regie: Scherbentheater
Tournee: Deutschland, Österreich,
Festival of Fools – Amsterdam,
Praterfestival - Wien
Banale Grande – Comedy- Nummernprogramm
Buch, Musik, Regie: Scherbentheater
Tournee: Deutschland, Österreich



zum Seitenanfang


Biographie

In meinem Leben kommt immer alles anders als geplant! Als Besatzungskind, mit italienischem Wurzeln, bin ich auf einem amerikanischen Air Base zur Welt gekommen.

Meine Mama ist Römerin, mein Papa neapolitanischer Amerikaner.
Gegen mich ist ein bengalisches Feuerwerk `ne Knallerbse.
Aufgewachsen bin ich bei meiner italienischen Großmutter in Stuttgart.
Meine Omi war Pianistin und somit wurde ich, statt von Disneyland und Rock'n'Roll, von klassischer Musik und Waldorfpädagogik geprägt.

Ich war ein sehr fröhliches Kind und zum Leid meiner Lehrer nicht nur in den Pausen der Clown. Darum wurde ich im zarten Alter von 14 für ein Jahr ins Ausland geschickt, nach Edinburgh. In der Hoffnung, dass ich in Schottland lerne, meine Kräfte richtig zu kanalisieren und mich auf die wesentlichen Dinge des Lebens zu konzentrieren, wie Geige spielen, Mathematik und Eurythmie.
Geige spiel ich bis heute, aber die hohe Kunst, aus Wurzeln Zahlen zu ziehen, blieb mir verborgen. Und Buchstaben zu tanzen, muss man wollen.
Ich war zwar eine extrem explosive Hormonzeitbombe, aber nicht so gefährlich, dass man mich hätte des Landes verweisen müssen.
Dennoch wurde der Auslandsaufenthalt ein großer Erfolg. Ich hatte gelernt, mit Zunge zu küssen. Und das Beste, ich hatte meine Heroes entdeckt – Monty Python!!! Die Weichen für meine Zukunft waren gestellt.

Doch der Weg zum Ziel führt oft über Umwege.
Als Enkelkind einer Künstlerdynastie, wollte meine Omi mir die qualvollen Überlebensängste eines Freiberuflers ersparen und überredete mich, erstmal etwas Vernünftiges zu lernen. Bereits nach acht Monaten habe ich meine Lehre zum „Traumberuf Arzthelferin“ abgebrochen.
Ich hatte mich unsterblich in einen englischen Schlagzeuger verliebt und Sex and Drugs and Rock'n'Roll erschien mir wesentlich reizvoller, als beim Entfernen fremder Hämorrhoiden zu assistieren.
Und so wurde ich Backup Sängerin, zog zu meinem Freund und seiner Band in einen Doppeldecker Bus, tourte von Ami-Club zu Ami-Club durch Deutschland und sammelte meine ersten unvergesslichen Bühnenerfahrungen.
Nach einem verdammt eisig kalten Winter beendete ich das Abenteuer und beschloss, Schauspielerin zu werden.

Im Radio sangen The Clash „London calling“ und ich folgte dem Ruf.
Ich hatte mein gesamtes Erspartes zusammengekratzt und zog in ein besetztes Haus nach Islington.
Wir hatten zwar keinen Putz an den Wänden, aber dafür Bakterien… Die waren so groß, die hätte man locker mit der Schrotflinte abballern können.
Der Flokati wurde nur ausgeschüttelt, um aus den restlichen Krümeln ein schönes Tütchen zu drehen. Und aus der Anlage dröhnte: „This is the heavy, heavy monster sound.“ – Ich spreche von 1978, der Zeit des Punks.
Was für eine wundervolle Zeit. Stunden hat’s gebraucht, bis ich scheiße genug aussah, um das Haus verlassen zu können.
Trotz diverser Jobs wurde das Geld knapp. Die Theater- und Clown-Workshops waren teuer, das besetzte Haus musste geräumt werden und ich sah inzwischen aus wie die Bulimiekönigin von Islington.
Also ging ich zurück nach Deutschland, bewarb mich in München an der Schauspielschule und wurde tatsächlich aufgenommen.
Meine Darbietung der verhungerten Natascha aus Maxim Gorkis „Nachtasyl“ überzeugte. Kein Wunder!
In Bayern hab ich zwar wieder ordentlich aufgespeckt, aber etwas fehlte. Ich wusste nur nicht, was. Bis ich in den großartigen Clown Jango Edwards auf der Bühne wirbeln sah. Schlagartig war mir klar: Das ist, wonach du suchst – Comedy, Anarchie und Rock'n'Roll!

Kurz darauf lernte ich das Clown-Duo Roland Baisch und Bernd Schray kennen und gemeinsam gründeten wir das „Scherbentheater.“
1987 entstand daraus die legendäre Comedygruppe Shy Guys.
Als Frontfrau beider Ensembles bin ich 18 Jahre lang durch ganz Europa, Kanada und Amerika getourt, hab auf vielen internationalen Festivals gespielt und in diversen Theaterprojekten mitgewirkt.

Seit 2007 bin ich nun solo auf Tournee, mit meinen Programmen:
„Miss Verständnisse“ und „Wahn.Sinn - zu alt für Limbo zu jung zum Sterben.“
02. 10. 2013 ist Premiere von meinem neuen Programm „Dolce Vita im Sparschwein.“

Wenn sie über mein Leben mehr wissen wollen, dann kommen Sie doch einfach zu mir ins Theater.
Zum Abschluss kann ich nur sagen, ich bin überaus glücklich diesen, meinen Weg, gegangen zu sein. Nichts ist schöner, als Menschen lachen zu sehen!
Und was gibt es Besseres, als die tragischen und komischen Momente im Leben verarbeiten zu können und auch noch dafür bezahlt zu werden?!

Danke an all die wundervolle Kollegen die mir ihr Vertrauen schenken und mich seit Jahren als Coach und Regisseurin für ihre Shows und Progamme holen.


zum Seitenanfang


Impressum

Impressum / Disclaimer / Nutzungsbedingungen

www.patriziamoresco.de ist eine Veröffentlichung von
Heidrun Abels (inhaltlich verantwortlich)
Künstleragentur & Management
Gartenstr. 9
D-79211 Denzlingen
Tel.: 07666-88320
Fax: 07666-883220
E-Mail: HeidrunAbels(at)t-online.de
[ www.heidrunabels.de ]

Design: © Udo Schöbel [ www.udoschoebel.de ]
Coding & Custom CMS: © 2008-2014 Ralf H. Schübel [ AD1 media ]
Musik: © Clemens Winterhalter [ www.winterhalter-musik.de ]
Fotos: ©* Christine Fenzl [ www.christinefenzl.com ], Katja Kuhl, Axel Jansen u.v.a.
Alle Rechte vorbehalten. Die auf der Website verwendeten Sounds, Texte, Bilder, Grafiken, Dateien usw. unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung in anderen Websites oder Medien ist nicht gestattet.

DISCLAIMER
RECHTLICHER HINWEIS - NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Eine Vervielfältigung der auf diesen Seiten angebotenen Dateien und Texte auf ein jegliches Medium bedarf der Genehmigung durch die Autoren mit Ausnahme der zum Download bereitgestellten Dateien. Die Darstellung einer Seite aus dieser Homepage in dem Frame einer fremden Seite oder das Darstellen von Inhalten dieser Seite als eigene Information ist grundsätzlich untersagt. Bei einer Verletzung von fremdem Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder einen Autor ist auf die Verletzung per E-Mail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Patrizia Moresco übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch das System (die Internetseite) oder die angeboten Dateien entstehen. Der Benutzer wird hiermit darauf hingewiesen, selber die Dateien auf Viren u.ä. zu prüfen. Eine Garantie für die Sicherheit der Dateien kann nicht gegeben werden. Auch kann keine Garantie übernommen werden für die Erreichbarkeit unserer Dateien. Es wird jedoch eine höchstmögliche Erreichbarkeit angestrebt. Diese kann technisch jedoch nicht immer realisiert werden. Das Herunterladen von Dateien erfolgt auf eigene Gefahr! Der Betreiber übernimmt keine Gewährleistung oder Haftung für etwaige Schäden, Folgeschäden oder Ausfälle, die entstehen können.

Alle Informationen, Firmenzeichen, Texte, Grafiken und Bilder unterliegen dem Urheberrecht. Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem angegebenen Copyright.

Erklärung: Bei externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber/Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit. Bitte informieren Sie uns, wenn wir auf ein solches Angebot linken sollten. Patrizia Moresco ist als Inhaltsanbieterin für die eigenen Inhalte, die zur Nutzung bereitgehalten werden, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (Links) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist Patrizia Moresco Management nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs.2 TDG).

Bei Links handelt es sich allerdings stets um lebende (dynamische) Verweisungen. Wir werden bei jeder erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüfen, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Inhaltsanbieter ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist. Salvatorische Klausel: Sollte aus irgendwelchen Gründen eine der vorstehenden Bedingungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.


*Fotos © Einzelnachweis siehe "alt="-Text des jeweiligen <img...>-Tags
 

zum Seitenanfang